Das geheime Evangelium der Maria Magdalena (Verse 1-3)

Maria Magdalena von Pietro Perugino

Maria Magdalena von Pietro Perugino

Aufgezeichnet von Tau Malachi Eben Ha-Elijah

Das „Evangelium der Maria“ besteht aus 250 ausgewählten Versen, die in der mündlichen Tradition der Sophia-Gnostik der Heiligen Maria Magdalena zugeschrieben werden. Einerseits sind diese Verse von der Heiligen Braut inspiriert, und andererseits sind sie aus einer mündlichen Tradition hergeleitet, die seit langer Zeit besteht. Dies ist immer so, wenn man aus einer mündlichen Tradition heraus spricht oder schreibt. Wie die Geschichten erzählt werden, hängt von der Inspiration des Geistes im jeweiligen Moment ab. Aus diesem Grunde wird die mündliche Tradition unter Sophia-Gnostikern so hoch geschätzt, den sie bleibt immer dynamisch und lebendig. Indem wir jedoch etwas von unserer mündlichen Tradition niederschreiben, dehnen wir das Licht der Braut über unseren spirituellen Kreis hinaus aus und erlauben Anderen, das Bild der Gesalbten Braut, der Heiligen Maria Magdalena, so zu erblicken, wie sie von Sophia-Gnostikern gesehen wird. Heutzutage suchen viele Menschen nach Erkenntnissen über Maria Magdalena, und so scheint es, dass der Muttergeist uns dazu ruft, ihrer Stimme Gehör zu verschaffen. Zu Ehren des Muttergeistes und von Kallah Messia (der Gesalbten Braut) bieten wir diese Verse in ihrem Namen an, als freiwilliges Geschenk für alle. Wir beten, dass sie ein Segen und eine Inspiration für alle sind, die sie empfangen.

1. Dies sind Verse, die von der Jungfrau Salome im Namen Maria Magdalenas gesprochen wurden. Weise Frauen bewahrten sie vertrauensvoll. Maria sagte, „Wenn du die Lichtfrau kennst, wirst du deine Mutter erkennen, und du wirst vom Muttergeist als Kind des Lichtes wiedergeboren werden. Weil das Licht ungeboren ist, wirst du ewiges Leben haben.“

2. Maria sprach mit ihren Gefährtinnen, und sie sagte, „Es gibt die Herrlichkeit der Herrlichkeit und die Herrlichkeit des Lichtes, und des gibt das Wahre Licht. Deshalb suche die Essenz des Lichtes, die jenseits von allem ist, und du wirst das Wahre Licht erkennen.“

3. Maria sagte, „Diese Welt ist ein Friedhof, sie ist mit Leichen gefüllt. Aus diesem Grunde setzte der Herr (Yeshua = Jesus) die Welt in Brand, damit die Toten erwachen können und Geister befreit werden. Und jetzt brennt das Feuer. Wir hüten das Feuer, damit es hell brennen kann, und wir tanzen im Feuer, denn wir sind entflammt vom Geist Yahwehs. Wenn du den Gesalbten suchst, suchst du das Feuer. Und wenn du vollkommen verbrannt bist, wirst du glücklich sein im Wahren Licht.“

wird fortgesetzt …

[Übersetzt aus Sophia Fellowship, „The Secret Gospel of Mary“, recorded by Tau Malachi Eben Ha-Elijah]


Advertisements

Eine Antwort zu “Das geheime Evangelium der Maria Magdalena (Verse 1-3)

  1. Pingback: Das geheime Evangelium der Maria Magdalena « In der Nachfolge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s